Lippstadts Herren steigen in die Oberliga auf, Damen in Relegation

,

Herren

Die Ausgangslage für die Herren war hervorragend. Lippstadt trat als Tabellenführer beim Tabellenzweiten Uni-GC Paderborn an. Das Minimalziel für den Aufstieg in die Oberliga war der zweite Tagesplatz bei maximal 16 Schlägen Rückstand auf den Konkurrenten und Favoriten auf den Tagessieg aus Paderborn. Das Wetter spielte mit und so konnten die Spieler und zahlreichen Zuschauer aus Lippstadt einen sonnigen Spieltag bei 26°C erleben. Darüber hinaus wurde auch exzellentes Golf gespielt.

Für die Lippstäder ging zunächst Matthias Nübel (81 Schläge) auf die Runde und erspielte gegen Kapitän Kodziesza (78) von Paderborn ein gutes Ergebnis. Kapitän Dr. Andreas Friedrichs blieb mit einer starken 75 dem Paderborner Spitzen- und Handicap 0-Spieler Patrick Baumann (74) auf den Fersen. Routinier Ralf Sültrop (81) teilte sein Match mit dem gleichen Ergebnis wie sein Gegner. Der Zwischenstand nach drei Einzeln: Paderborn holte vier Schläge auf, aber Lippstadt war im Soll.

Ralf Sültrop in der Vorbereitung zum nächsten Schlag, mit Betreuer Helmut Klante

Lippstadts Stärke zeigte sich in den mittleren Partien. Youngster Yann Louis Canelada (81) konnte einen Schlag auf seinen Flightpartner gut machen. Leistungsträger Lukas Wöhler (75) musste sich trotz eines außergewöhnlich guten Ergebnisses dem aufstrebenden Patrick Pundmann (72) mit drei Schlägen geschlagen geben. Der zwischenzeitlich aufkommenden Hoffnung aus Paderborn stellte sich aber der nervenstarke Andreas Prüfling (73) entgegen. Er spielte Lippstadts beste Runde und holte satte fünf Schläge gegen seinen Gegner auf. Prüfling setze ein Ausrufezeichen und stellte den alten Vorsprung wieder her.

Andreas Prüfling spielte die beste Runde der Lippstädter

In den Schlussmatches kamen Nachwuchsspieler Paul Klocke (86) und Co-Kapitän Niklas Hagemeier (78) begleitet von zahlreichen Unterstützern sicher ins Ziel. Lippstadt erspielte sich den avisierten zweiten Tagesplatz und steigt trotz Punktgleichheit dank des besseren Schlagverhältnisses von elf Schlägen vor Paderborn in die Oberliga auf!

Die Mannschaft bedankt sich insbesondere bei Trainer Björn Duda, Betreuer Helmut Klante und seiner Roswitha sowie den Stamm-Caddies Matthias Pfeffer und Paul Recker für den unermüdlichen Einsatz, die diesen Erfolg überhaupt ermöglicht haben. 

Für Lippstadt spielten in der Aufstiegssaison: Yann Louis Canelada (5 Einsätze), Andreas Friedrichs (5), Niklas Hagemeier (5), Paul Klocke (3), Mathis Nübel (2), Andreas Prüfling (5), Christian Schlepphorst (1), Ralf Sültrop (5), Max Waldeyer (4) und Lukas Wöhler (5).

Aufsteiger 2017 – DGL Herren steigen in die Oberliga auf

Damen

Lippstadts Damen führte ihr letztes Spiel als Tabellenführer zum GC Am Haus Amecke. Bei bestem Wetter traten die Spielerinnen um Kapitänin Renate Goedecke mit der spielstärksten Mannschaft an. Das Ziel war daher schnell definiert: Mit einem Tagessieg wollte man sich als Gruppensieger für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Oberliga qualifizieren.

Die Damen hatten ihre Gegnerinnen von Anfang an sicher im Griff. Julia Mertens-Klaudt (74) und Renate Goedecke (87) spielten Lippstadt nach zwei Einzeln an die Tagesspitze. Heike Friedrichs (99) und Carina Frohberger (75) konnten diesen Platz erfolgreich verteidigen. Hinten heraus ließen Elene Hagemeier (89) und Anne Lara Windhaus (93) mit konstanten Runden nichts mehr anbrennen.

Die Golferinnen haben sich mit dem Tagessieg und einer über die gesamte Saison geschlossenen Mannschaftsleistung für die Qualifikationsspiele um den Aufstieg in die Oberliga qualifiziert. An allen Tagen waren die Damen aus Lippstadt Tabellenführer. Die Mannschaft von Trainer Duda hofft nun  am 10.09.2017 im GC Möhnesee auf zahlreiche Unterstützung.

DGL Damen – Gruppe gewonnen und für die Aufsteigsrelegation qualifiziert
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.