Mitgliederversammlung 2019

Golfclub setzt im Jubiläumsjahr Zeichen für die Zukunft

Die Jahreshauptversammlung des Golfclub Lippstadt e.V. wartete in seinem 25. Jahr mit einer Reihe neuer Informationen und Ideen auf.

Clubpräsident Norbert Loddenkemper öffnete nach seiner Begrüßung und der Ehrung der verstorbenen Mitglieder in gewohnt vertrautem Ton die Erwartungsbox seiner Mitgliederschar, die sich im Eventzelt am Wiesenhaus eingefunden hatte.

„Nach einem Jahr meiner Amtszeit kann man nicht alles auf den Kopf stellen. Wir wollen es auch weiterhin gemeinsam gut machen.“

In einer Zeit allgemeiner Mitglieder – Stagnation im internationalen Golfsport hieße es, wachsam zu bleiben und sich intensiver auf die Gewinnung neuer Mitglieder zu konzentrieren. Vor allem auch die Ansprache jüngerer Generationen dürfe nicht vernachlässigt werden. Dazu stellte Dr. Andreas Friedrichs das gerade begonnene Cross-Media-Projekt einer Studentengruppe vor, das Print- und Sozial-Media gelungen miteinander verbindet und in Wort und Bild vornehmlich auf eine „Vor 50-Gruppe“ zielt, ohne aber die nach oben offene Gruppe der Golfer darüber nicht zu vergessen.

Auf zeitnahe, transparente Informationen über Presse, Internet und Clubzeitschrift sei im Club bereits von den ersten Tagen an besonderer Wert gelegt worden.

Dann lobte Loddenkemper freiwillige Arbeitsgruppen, Platzausschuss, Beirat, Greenkeeper-Team, die PGA – Golfschule mit ihren beiden Trainern und alle übrigen, auch die, die sich ständig auch auf dem Gebiet des unverzichtbaren Sponsorings einbringen. „Wir hatten keine Langeweile.“

Spielführer Jürgen Klocke ließ noch einmal mit bunten Bildern alle sportlichen Aktivitäten lebendig werden und bedankte sich gleichzeitig bei Spiel- und Platzausschuss für die gute Zusammenarbeit. Man dürfe sich jetzt schon auf die Jubiläumswoche in der ersten Septemberwoche freuen.

Peter Kurka, in seiner Funktion als Platzwart, schilderte den augenblicklichen Zustand der Anlage und ihrer Verkehrsflächen, erläuterte die immensen Sturm- und Trockenschäden und berichtete, dass gerade mit der Anlage des zweiten Beregnungsabschnitts begonnen worden sei.

Niklas Hagemeier, der bisher jüngste Jugendwart des Clubs, blickte auf ein lebhaftes und erfolgreiches Jahr für seine Schützlinge zurück, das mit Feriencamp und dem Eltern-Kind-Turnier besondere Highlights bot.

Jörg Klocke, als Beiratsvorsitzender, bedankte sich bei seinem Vorstand für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und Schatzmeister Markus Kahr bestätigte den Verantwortlichen eine gesunde und vorausschauende Haushaltsführung.

Nicht viel Neues gab es bei den Neuwahlen. Norbert Loddenkemper bleibt Präsident, Jürgen Klocke Spielführer, Niklas Hagemeier Jugendwart, Markus Kahr Schatzmeister, Peter Kurka Platzwart. Hartmut Ehrlich verlässt nach verdienten Jahren sein Amt als Schriftführer und Beiratsmitglied. Ihm folgt Dr. Andreas Friedrichs. Ebenso gab es einen Wechsel bei den Kassenprüfern: Für Marita Burmann und Holger Hefler engagieren sich jetzt Josef Engelmeier und Josef Klenner.

Golfclub-Präsident Norbert Loddenkemper (links) bedankt sich im Namen des Vorstands und seiner Clubmitglieder bei Hartmut Ehrlich für dessen langjähriges Engagement in Vorstand und Beirat.

Bildgallerie

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.