Bericht vom 3. Jugendcamp (05.08. – 07.08.)

,

von Carla Dedores, Mannschaftsspielerin Jugend

Zum Ende der Sommerferien fand das dritte und letzte Jugendcamp statt, welches wieder von Trainer Björn Duda inhaltlich organisiert und geleitet wurde. Über drei Tage verteilt haben wir uns intensiv mit allen Bereichen des Golfsports beschäftigt. Das Wetter und die Platzverhältnisse waren optimal, sodass wir täglich ca. 5 Stunden trainieren konnten. Über beide Tage verteilt haben wir uns besonders auf das kurze Spiel, sowie auf die Schlägerkopfgeschwindigkeit im langen Spiel fokussiert. Um dabei mit genauen Werten zu arbeiten, wurde der TrackMan verwendet.

Am dritten und letzten Tag wurde ein Abschlussturnier bei über 30 Grad durchgeführt. Dies war das erste Turnier für den erst zwölfjährigen Leonard Sunder. Den ersten Bruttopreis belegte Carla Dedores mit 36 Bruttopunkten, die somit ihr Handicap auf 6,4 verbessern konnte.

Zusammengefasst war es ein sehr erfolgreiches Jugendcamp. Das nächste Camp wird in den Herbstferien folgen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.