Tropical Greenqueens, das war das diesjährige Motto der JAB Anstoetz Turnierserie, die auch wieder im Golfclub Lippstadt Station machte. Dabei verbindet der JAB ANSTOETZ Ladies Cup die Faszination für textile Wohnstoffe mit dem Golfsport. Der regionale JAB ANSTOETZ Einrichtungspartner RAUM & AUSSTATTUNG HENKE, der ab Spätherbst unter WOHNSTILWERK HENKE firmiert und mit dem Ausstattungshaus innerhalb von Mastholte umziehen wird, verwandelte den Golfclub in textile Wohn(T)räume. Im kleinen, exklusiven Rahmen stand dabei die Liebe zum Detail, Regionalität und Persönlichkeit im Vordergrund.

Nach wunderschönen zwei Turnierspieltagen, bei denen es der Wettergott gut meinte, gab es am Tag der Entscheidung dann einen bewölkten Himmel mit zwischenzeitlich heftigen Regenschauern.

Der Spielfreude der 34 Teilnehmerinnen tat dies aber keinen Abbruch, wussten sie doch, dass die am Ende der Runde ein wunderschön dekoriertes Clubhaus mit Tropenflair erwartete.

In einem mit Orchideen liebevoll geschmückten Tropen- bzw. Clubhaus bedankte sich der Präsident Norbert Loddenkemper bei den Sponsoren, die in Person von Dieter Henke und Nina Seidensticker-Reichelt (Projektmanagement Event der JAB Anstoetz Group anwesend waren und freute sich darüber, dass die Golfgemeinschaft trotz Mindestabstand und Einschränkungen sinnbildlich (!) – auch durch solche Turniere zusammengerückt.

Mit Spannung wurde dann die Siegerehrung – nach einem gemeinsamen Essen der Teilnehmerinnen – erwartet.

Bruttosiegerin wurde – mit 33 Bruttopunkten – Vanessa Heller.

Hier die weiteren Siegerinnen des 3. und letzten Spieltages des JAB Anstoetz-Turniers:

Nettoklasse A: Astrid Kaufmann (40 Punkte), Ulla Klassing (37), Carmen Broermann (31)

Nettoklasse B: Eileen Glass (44 Punkte), Irma Eleonora Widmer (38), Renate Goedecke (36)

Nettoklasse C: Margret Wohlmeiner (39 Punkte), Antje Krause (37), Anne Baumjohann (33)

Nearest to the Pin: Inga Schulte

Da alle 3 Turniere in die Wertung kamen, wurde mit Spannung das Gesamtergebnis erwartet. Eileen Glass gewann die Turnierserie und durfte den Preis in Form eines Gutscheins über ein Hotelarrangement für 2 Personen entgegennehmen.

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.