von Andreas Friedrichs

Was für ein Jahr 2020 – Corona hat uns alle herausgefordert. Die Golfanlage war von März bis Anfang Mai geschlossen. Der Spiel- und Turnierbetrieb konnte nur eingeschränkt über die Saison durchgeführt werden. Die Mannschaftssaison wurde abgesagt.

Trotzdem hat das Team vom Golfclub erstaunliches geschafft: Eine noch stärkere Nutzung der verschiedenen Kommunikationskanäle und eine umfangreiche Marketingkampagne unter dem Motto „in drei Schritten zur Mitgliedschaft – günstig, schnell und flexibel“ haben dazu geführt, dass wir das Momentum aus 2019 in noch mehr Schwung für 2020 überführen konnten.

Trotz der Corona Herausforderungen haben wir in 2020 investiert: Die Angebote zu Schnuppergolfen, Platzreifekursen, Ansprache Jugend und Maßnahmen zur Mitgliederbindung. Wir  konnten zahlreiche Neumitglieder gewinnen und bestehende Mitgliedschaften erhalten.

Die Öffentlichkeitsarbeit wurde redaktionell verstärkt, um von der Gesellschaft stärker wahrgenommen zu werden und um bestehende Vorurteile gegenüber dem Golfsport in Lippstadt weiter abzubauen.

Als Ergebnis gab es in 2020 den Rekordwachstum von +162 Mitgliedern zum 01. Januar 2021. Nach 2019 (+11%) konnte der Mitgliederstamm in 2020 zum ersten Mal auf mehr als 1.000 Mitglieder entwickelt werden.

Neben ca. 120 „Neu-Golfern“ haben durch die Entwicklung im GC Möhnesee mittlerweile mehr als 40 Mitglieder aus dem Raum Soest ihre neue, sportliche Heimat in Lippstadt gefunden. Das Durchschnittsalter der Clubmitglieder konnte dabei von 58 auf 53 Jahre um mehr als fünf Jahre gesenkt werden.

Zudem wurden zahlreiche Maßnahmen zur Mitgliederbindung der Neumitglieder eingeleitet, zu denen sowohl Gruppentrainings für Einsteiger, Regelabende und die „Begleitung zum ersten Turnier“ als auch eine gelebte Willkommenskultur gezählt hat.

Ich denke darauf können wir alle gemeinsam als Golfclub Lippstadt ein ganzes Stück Stolz sein!

Ihr Andreas Friedrichs


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.