Neue Handicap-Regeln – Wir informieren Sie!

Liebe Mitglieder,

seit geraumer Zeit ist bekannt, dass in der Spielsaison 2021 das neue World Handicap System (WHS) auch in Deutschland eingeführt wird. Jetzt ist es so weit: Ab der kommenden Spielsaison gilt auch bei uns das neue weltweit einheitliche Handicap-System.

Dazu wurden zum Stichtag 22. November 2020 alle in Deutschland geführten EGA-Vorgaben an den DGV (Deutscher Golf Verband) übermittelt. Der DGV wird bis zum 30. November die geführten EGA-Vorgaben in die neuen World Handicap Indizes konvertiert.

Bei den meisten Spielern unterscheidet sich der neue Handicap-Index von der bisherigen EGA-Vorgabe. Der Grund dafür ist die Berechnungsmethode: Während bisher eine Handicap-Veränderung schrittweise auf Basis des vorherigen Handicaps erfolgte, ist der neue Handicap-Index ein gewichteter Durchschnittswert der jüngsten Ergebnisse. Somit spiegelt Ihr Handicap-Index Ihr aktuelles Spielpotential deutlicher wider.

Ab dem 01. Dezember 2020 können die neuen Vorgaben (Handicap-Index) unter MyGolf und in der Albatros App abgerufen werden.

Alle wichtigen Änderungen finden sie in unserer Zusammenfassung über das World Handicap System.


Whs-detailblatt-kurz-erklaert
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.