Die Jubiläumsbroschüre ist jetzt zum Download verfügbar! 25 Jahre voller Erinnerungen, Bilder und Meilensteine!


Vorwort von Norbert Loddenkemper

Liebe Golffreundinnen, 
liebe Golffreunde,
verehrte Mitglieder.

»Auch der längste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.« 

Dieser erste Schritt, die Gründung des Golfclub Lippstadt, war eine große Herausforderung für die Damen und Herren der ersten Stunden. Sie legten den Grundstein und schufen so einen Nährboden, auf dem sich unser Club so prächtig bis heute entwickeln konnte. 

Mit dem Gruß an alle Mitglieder und Freunde des Golfclub Lippstadt verbinde ich somit auch ein ganz herzliches Dankeschön an die damaligen Initiatoren.

In den 25 Jahren seit 1994 wurde deutlich, wie aus einer Vision ein etablierter Golfclub entsteht. Ein Club für die Stadt und für die Region. Eine Golfanlage, die in ihrer Umgebung ihresgleichen sucht.

Was sich auf dem Gelände der ehemaligen Flößwiesen, zwischen Boker Kanal und Mentzelsfelder Kanal, entwickelt hat, wird auch gerne als das golferische »Venedig Westfalens« bezeichnet. 

War es zu Beginn eine kleine, überschaubare Zahl von Mitgliedern die überwiegend ihre ersten Erfahrungen mit dem Golfsport machten, so sind es mittlerweile nahezu 800 begeisterte Golferinnen und Golfer, die hier ihrem schönen Sport folgen. 

Im Laufe der 25 Jahre waren es über 2.100 Menschen, die als Mitglieder in unserem Club aktiv waren. Insbesondere langjährige Mitglieder werden bestätigen können, welch dynamische Entwicklung der Club in dieser Zeit erlebt hat. 

Insgesamt können wir alle stolz sein auf das, was bislang geschaffen wurde: 

Der Ausbau zur 27-Loch-Anlage, die Übernahme des Platzes, der Bau der Verwaltungsgebäude, die Errichtung des Event-Zelts und die Installierung der Beregnungsanlage sind gewiss wichtige Meilensteine und deutliche Zeitzeichen der zurückliegenden Jahre. Da Stillstand gleichzeitig aber auch Rückschritt bedeutet, ist es unsere Verpflichtung, weiterhin gemeinsam die positive Entwicklung unseres »Geburtstagskindes« mitzugestalten. 

Lassen Sie uns zusammen das positive Bild unserer herrlichen Anlage in die Öffentlichkeit tragen, um so noch mehr  Mitbürger für den Golfsport zu begeistern. 

An dieser Stelle danke ich allen, die zur bisherigen Entwicklung unseres Clubs beigetragen haben, ganz herzlich und freue mich, gemeinsam mit Ihnen, auf weitere schöne Jubiläumsfeierlichkeiten.

Weiterhin viel Freude bei unserem geliebten Golfsport – und auf die nächsten 25 Jahre im Golfclub Lippstadt,

Ihr und Euer
Norbert Loddenkemper


Download: Zeitzeichen 1994 - 2019; unsere Jubiläumschronik zum 25-jährigen Bestehen

Zeitzeichen_25J.GCLP_2019

– Nachruf –

Am 30. Oktober 2019 verstarb nach langer Krankheit unser Gründungspräsident

Werner Brunswieck

Diese Nachricht erfüllt uns mit tiefer Trauer. Er stand dem Club in der Startphase vor 25 Jahren vor und hat dadurch maßgeblich mit dazu beigetragen einen wichtigen Impuls für den Golfsport in der hiesigen Region zu geben.

Während seiner Amtszeit hat er sich mit dem Fokus auf die kaufmännische Solidität des Clubs ehrenamtlich eingebracht.

Wir trauern um unseren Gründungspräsidenten und Ehrenpräsidenten Werner Brunswieck und unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Der Golfclub Lippstadt wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Golfclub Lippstadt e.V.

Norbert Loddenkemper, Präsident


Gründungspräsident Walter Brunswieck

Er hat in der Aufbauphase des Lippstädter Golfclubs, neben seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der »Stadtsparkasse Lippstadt«, das nicht einfache Amt des ersten Präsidenten eines gerade entstandenen Golfclubs übernommen. Dafür gebührt ihm Dank und Anerkennung. 

Der Golfclub Lippstadt hat am 07. September sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Knapp 250 Gäste, darunter die Mitglieder des Clubs, deren Familien sowie Bekannte, Freunde und Förderer aber auch Vertreter benachbarter Golfclubs und der Stadt feierten ein ausgelassenes Fest in dem erweiterten Wiesenhauszelt.

Durch den Festakt führte die Moderatorin Julia Scharte, Pressesprecherin der Stadt Lippstadt, mit Charme und Wortwitz. Für Erheiterung sorgten Anekdoten und Erklärungsversuche unter Einbeziehung der Gäste zu dem immer noch teils mit Vorurteilen geprägten Golfsport.

In der anschließenden Rede unternahm Clubpräsident Norbert Loddenkemper eine Zeitreise zurück in das Gründungsjahr 1994 und erläuterte die Entwicklung des Clubs zu einer Viersterne Meisterschaftsanlage mit 27-Loch. Einen herzlichen Dank richtete er an alle Ehrenamtlichen und Unterstützer der vergangenen 25 Jahre.

Ein Highlight des Abends war die heitere und abwechslungsreiche Diskussionsrunde mit dem Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Thies, Bürgermeister Christof Sommer und dem Comedian Matze Knop, der für viele Lacher im Publikum sorgte. Dieser stellte im Anschluss seine neu gegründete Stiftung vor und freute sich über eine Spende des Golfclubs in Höhe von 2.500 Euro. Eine Summe, die aus dem Kreis der aktiven Golfer aufgebracht wurde, da im laufenden Jahr jeder Teilnehmer eines Turniers einen zusätzlichen „Jubiläums-Euro“ gezahlt hatte.

Zu einem Jubiläum gehört natürlich auch die Ehrung der Jubilare. Präsident Loddenkemper sprach ein großes Lob und Dankeschön für die seinerzeitige Initiative aus. Anschließend wurden 50 Mitglieder geehrt, die dem Verein seit dem Gründungsjahr die Treue gehalten haben.

Nachdem die beeindruckende und umfangreiche Vereins-Chronik als Sonderdruck vorgestellt und die Sieger des mit über 160 Teilnehmer sehr gut besuchten Jubiläumsturniers ausgezeichnet wurden, nutzen die Gäste die Möglichkeit bei der anschließenden Party unter Livemusik der Band Tres noch viele gemeinsame Erinnerungen aufleben zu lassen.

Gegolft, gefeiert und gespendet. Großes Charity-Event beim Golfclub Lippstadt brachte 15.000 Euro für guten Zweck.

In seiner 25jährigen Geschichte engagierten sich der Lippstädter Golfclub und seine Mitglieder immer wieder für soziale Projekte.

In diesem Jubiläumsjahr hatte sich der Clubvorstand wieder ein solches Charity-Turnier in den Veranstaltungskalender geschrieben, das jetzt bei traumhaftem Wetter mit starker Beteiligung am Wochenende über die „grüne Bühne“ lief.

70 Golferinnen und Golfer starteten am Morgen gleichzeitig auf allen Bahnen zunächst zu einem offenen Turnier mit Einzel- und eingebetteter Teamwertung. Zu letzterer hatten sich im Vorfeld Damen und Herren zusammengefunden, die im Turnier als „Teufelskerle“, „Ladiespower“, „Montagsgolfer“ oder „Die Unglaublichen“ und weitere unterwegs waren.

Während draußen eifrig um Plätze und Preise gedrived und geputtet wurde, liefen drinnen in Gastronomie und Eventzelt die Vorbereitungen für einen großen Abend, an dessen Ende Franz Klocke von der Bürgerstiftung „Pro Lippia“ aus den Händen des Clubpräsidenten Norbert Loddenkemper einen großen Scheck über 15.000 Euro entgegennehmen konnte. Freuen durften sich darüber auch Angelika Köster vom „Hospiz im Kreis Soest“ und der Verein „Horizontas e.V.“, der sich in der Trauerbewältigung für Kinder und Jugendliche engagiert. Sie werden ebenfalls von dieser im Vorfeld nicht erwarteten hohen Summe profitieren. Ermöglicht wurde dieses gute Spendenergebnis durch die Unterstützung aus Handel, Gewerbe und das Engagement aller Golfclub-Mitglieder, die sich eifrig auch an der abendlichen Tombola beteiligten.

Sportlich profilierten sich an diesem Tag Niklas Hagemeier als Bruttosieger und in den Nettoklassen folgende Turnierteilnehmer:

Nettoklasse A: 1. Jürgen Klocke; 2. Jonathan Wilde; 3. Andreas Prüfling.
Nettoklasse B: 1. Elisabeth Miesler; 2. Susanne Höfer; 3. Hans Jürgen Klasing.
Nettoklasse C: 1. Miguel Schubert; 2. Florian Selle; 3. Rainer Krause.

Nearest to the Pin (Damen): Heike Friedrichs, (Herren): Ingo Grote.
Longest Drive (Damen): Stefanie Weeg; (Herren): Niklas Hagemeier.

In der Teamwertung erreichte das Team „GolfDuda“ mit Hagemeier, Klocke, Wilde den Brutto-Rang.
In der Nettoklasse behaupteten sich 1. Team: „Teufelskerle“ mit Prüfling, Selle, Sültrop, Schmidt, Recker, Goedecke, 2. „KDL“mit Schubert, Krause, Schleicher, Lichtenfeld, Danzebrink, 3. „Die Unglaublichen“ mit Miesler, Höfer, Schulte, Dubberke, Kaufmann, Pfeffer, Stemmer, Klante, Brown. 4. „GolfDuda“, 5. „Vorstand“ 6. „Ladiespower“, 7. „Fairway Profis“, 8. „Die Montagsgolfer“, 9. „Agadir“, 10. „Team Lions“, 11. „Auch namenlos – Grandios!“, 12. „Putting Champions“, 13. „Rotary Club“, 14. „Ü25“, 15. „Megane“

Über 15.000 Euro Charity-Gesamterlös beim Golfclub Lippstadt freuen sich Clubpräsident Norbert Loddenkemper und Franz Klocke von „Pro Lippia“ der den großen Scheck, stellvertretend auch für das Hospiz in Soest und „Horizontas“, in Empfang nimmt.
Gut gespielt und hocherfreut über eine gelungene Charity-Veranstaltung beim Golfclub Lippstadt (v.l.:) Bruttosieger und Longest Drive (Herren): Niklas Hagemeier, Heike Friedrichs (Nearest to the Pin, Damen), Stefanie Weeg (Longest Drive, Damen), Miguel Schubert (1. Netto C), Ingo Grote (Nearest to the Pin, Herren), Norbert Loddenkemper (Clubpräsident), Elisabeth Miesler (1. Netto B), Jürgen Klocke (1. Netto A)

Bildergalerie