Das Land NRW hat die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus – in der ab 30. Mai gültigen Fassung – angepasst (Webseite Land NRWPDF). Die wesentlichen Eckpunkte für unseren Golfclub:

  • Zusammenkünfte von bis zu 10 Personen erlaubt
  • Allgemeine Abstandsregelung von 1,5 Meter gilt fort
  • Wettkämpfe im Breiten- und Freizeitsport im Freien möglich. Voraussetzung ist ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept
  • Mund-Nasenschutz in definierten Bereichen wird fortgeführt
  • Großveranstaltungen bleiben bis 31. August untersagt

Entsprechend passen wir die Leitlinie zu unserem Spielbetrieb wie folgt an:

Angepasster Spielbetrieb ab 30. Mai

  • Die Startzeiten werden nur am Wochenende (Freitags ab 14 Uhr bis Sonntag Abend) sowie an Feiertagen fortgeführt.
    Sie können Startzeiten bevorzugt online über unsere Webseite und die Albatros App oder telefonisch unter 02941 / 810 110 im Sekretariat reservieren.
  • Entsprechend kann Montag bis Freitag um 14 Uhr ohne Startzeit gespielt werden.
  • Die Platzbelegung (Greenfeegruppen, Turniere etc.) ist weiterhin für die gesamte Woche im Albatrossystem einsehbar.
  • Startzeiten können ohne zeitliche Einschränkung direkt vor der Abschlagzeit frühstens aber 5 Tage im Voraus gebucht werden.
  • Ihre gebuchte Startzeit können Sie bis 10 min (war vorher 2 Stunden) vor Abschlag stornieren.
  • Die Übungsbereiche (Puttingsgrüns, Chipping Grün, Übungsbahn) werden zum Trainieren ohne Anmeldung freigegeben. 
  • Bitte beachten Sie, dass unsere Golftrainer mit ihren Schülern – auch kurzfristig – Vorrang haben.

Turnierbetrieb ab 02. Juni

  • EDS Runden und Turniere starten ab 02. Juni.
  • Bitte beachten Sie die erweiterten Platzregeln während der Corona-Pandemie (Link).
  • Für die Löcher wird eine angepasste Lösung ab 02. Juni umgesetzt, damit der Ball nicht so leicht bei mittigen Treffern herausspringen kann.
  • Turnieranmeldungen sind online auf unserer Webseite (hier klicken), unter mygolf.de oder per Email an info@golfclub-lippstadt.de möglich.
  • Siegerehrungen finden bis auf weiteres nicht statt, Siegerlisten werden auf den Tischen ausgelegt und auf der Webseite kommuniziert.
  • Für die ausgefallenen Sponsorenturniere ist eine Turnierwoche in Planung, sobald Veranstaltungen wieder erlaubt sind. Nähere Informationen folgen. 

Angepasster Trainingsbetrieb für Gruppen ab 30. Mai

  • Das Gruppentraining der Golfschule wird auf max. 8 Personen erweitert.

Wir möchten an dieser Stelle an alle Mitglieder appellieren, die Verordnung vom Land NRW inkl. Abstandsregelung von 1,5m sowie die Leitlinie und Verhaltensregelungen zum Spielbetrieb einzuhalten.

Der Golfverband NRW hat alle Ligaspiele der Mannschaften Jugend, DGL, AK30, AK50 und AK65 abgesagt. Der Golfverband begründet dies anhand der durchgeführten Umfrage: 65% der Clubs haben sich für die Aussetzung des Ligaspiele in NRW für 2020 ausgesprochen. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.gvnrw.de.

Liebe Clubmitglieder,

auch wenn noch kein Zeitpunkt zur Öffnung der Golfanlagen in NRW bekannt gegeben worden ist, möchten wir Sie zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes während Corona und den von uns definierten Verhaltensregelungen inklusive Buchungen von Startzeiten informieren.

Hierzu laden wir Sie herzlich zur


Informationsveranstaltung “Spielbetrieb während Corona-Pandemie”

am   Mittwoch, 06.05.2020 um 19 Uhr

per  Webkonferenz  ein.

Agenda

  • Begrüßung
  • Grundsätze
  • Startzeiten und Nutzung des Albatros Systems (Webseite und App)
  • Turniere und EDS Runden
  • Vor der Runde
  • Auf der Runde
  • Nach der Runde
  • Erweiterte Platzregeln während Corona-Pandemie
  • Fragen

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular weiter unten auf dieser Seite an. Sehr gerne können Sie Ihre Fragen vorab an uns per Email an vorstand@golfclub-lippstadt.de oder in das Formular eintragen. Sie bekommen anschließend eine Bestätigungsemail mit den Einwahldaten zur Webkonferenz zugeschickt.

Vielen Dank.

Ihr Vorstand des Golfclub Lippstadt e.V.


Anmeldeformular zur Informationsveranstaltung

Wir alle fiebern der ersten Golfrunde in Zeiten von Corona entgegen. Auch wenn in einigen Bundesländern der Spielbetrieb Anfang der Woche wieder aufgenommen wurde, sind die Sportstätten in NRW aufgrund der Landesverordnung weiterhin geschlossen.

Die Sportministerkonferenz hat am 20. April getagt und schlägt Bund und Ländern in einem ersten Schritt vor, alle Breiten- und Freizeitsportarten zu erlauben, sofern die Sportangebote an der „frischen Luft“, im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten „Freiluftsportanlagen“ stattfinden. Als möglicher Termin wird der 04. Mai genannt.

In der kommenden Woche findet am 30. April das nächste Treffen der Bundeskanzlerin mit den Landesregierungschefs statt. Wir hoffen, dass diese Empfehlungen aufgegriffen und eine Lockerung der Maßnahmen für den Breiten- und Freizeitsport beschlossen und zeitnah vom Land NRW kommuniziert werden.

In der Zwischenzeit hat der Deutsche Golfverband Leitlinien mit den 17 Sportverbänden hierzu erarbeitet. Sollte der Spielbetrieb Anfang Mai erlaubt werden, werden wir den Spielbetrieb anhand dieser Leitlinien umsetzen. Die Vorbereitungen laufen bei uns dazu seit einigen Tagen.

Eines muss aber klar sein: Es wird Einschränkungen geben. Wir werden zunächst mit Startzeiten einen geordneten Spielbetrieb aufnehmen und die Abstands- und Hygieneregelungen einhalten. Die DGV Leitlinien können Sie gerne hier nachlesen:

Sobald es einen NRW Landesbeschluss gibt, werden wir umgehend per Email und per Webkonferenz über die Regelungen des eingeschränkten Spielbetriebes informieren und schnellstmöglich unsere Anlage öffnen.

Die Beschlüsse zum Sportbetrieb sind bis 03.05.2020 verlängert worden:

“Für den Publikumsverkehr geschlossen sind … der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schimm- und Spaßbädern.”

Quelle: Beschluss zu Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie von der Bundeskanzliern mit den Landesregierungschefs; https://www.bundesregierung.de/resource/blob/973812/1744226/bcf47533c99dc84216eded8772e803d4/2020-04-15-beschluss-bund-laender-data.pdf?download=1; 15.04.2020

Informationen zur Corona-Entwicklung und die Folgen für den Golfsport in NRW – Stand 14.04.2020 um 12:00 Uhr

Rundschreiben 13/2020 – Weiteres Vorgehen mit den Verbandswettspielen 2020

“Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit einem Schreiben an den Ministerpräsidenten unseres Landes hat der GV NRW e.V. angeregt, bei den anstehenden Diskussionen über Lockerungen der bestehenden allgemeinen Einschränkungen im Sportbetrieb die Besonderheiten des Golfspiels zu berücksichtigen.

Ob, wann und mit welchen Auflagen allgemein ein Spielbetrieb auf den Golfplätzen wieder ermöglicht wird, können wir natürlich nicht beurteilen. Man weiß auch nicht, wann Club-Wettspiele und Verbandswettspiele wieder ermöglicht werden. Wir, der Ausschuss Sport und mit ihm das Präsidium, sind jedoch der Hoffnung, dass in diesem Sommer noch Golf gespielt werden darf, auch im Rahmen unseres Wettspielsystems. Anders als andere LGVe wollen wir aber nicht schon heute den LGV-Spielbetrieb für 2020 vollständig einstellen. Wir haben in Abwägung der Interessen der Clubs und ihrer Mitglieder mit den sportlichen Gesichtspunkten beschlossen:

1. Bis einschließlich 30. Mai werden alle NRW-Wettspiele (Liga- und Einzelwettspiele) abgesagt. Über zukünftige Absagen soll je nach Stand der gesundheitlichen/politischen Entwicklung mit einem Vorlauf von ca. 3 Wochen entschieden werden.

2. Für die Zeit danach haben wir einen Ersatzspielplan für die AK-Wettspiele vorbereitet, über den wir Sie frühzeitig unterrichten werden. Jedenfalls werden keine weiteren als die bisher bestehenden Spieltermine festgelegt, um Ihren internen Spielbetrieb nicht zusätzlich zu belasten. Ob der Ersatzspielplan letztlich greift, oder ob am Ende dann doch Corona alle Pläne zunichte macht, wer weiß?

3. Für die AK 30 (Damen und Herren) und AK 65 (Herren) haben wir vorgesehen, sofern vorher nicht ausreichend Spieltage für eine Wertung genutzt werden können, dass später im Sommer in der ersten Liga ein Qualifikationswettspiel stattfindet. Bei der AK30 / AK 65 kann NRW je 3 Mannschaften für die anschließenden DMM melden, sofern die dann ausgetragen werden.

4. Der WSMP wird in diesem Jahr in allen Ligen nicht ausgetragen.

5. Bei den DGL-Wettspielen richten wir uns nach dem DGV. Wird dort ein Spieltag abgesagt, ist er auch in der Gruppenliga abgesagt. Weitere Einzelheiten ergeben sich aus den Verlautbarungen des DGV.

6. Die Einzelmeisterschaften (AK offen / 30 / 50 / 65) sollen zunächst Bestand haben.

7. Der Qualifikationsmodus bei AK 14/16/18 wird modifiziert. Zunächst gilt, dass die QI und QII Termine am 02./03.05 und 23./24.05. nicht stattfinden werden. Nähere Informationen stellen wir zeitnah zur Verfügung.

8. Jugendliga: In allen Ligen bleiben die Termine nach Mai (zunächst) bestehen. Allerdings wird in diesem Jahr aufgrund der geringen Anzahl der Spieltermine ohne Auf- bzw. Abstieg gespielt. In der RL wird (zunächst) an der Austragung des Endspiels festgehalten.

9. Bei der DMM Jungen/Mädchen AK 14/16/18 fallen die Qualifikationsturniere am 02.06.2020 aus. Das Regionalfinale am 29./30.08. bleibt vorerst erhalten. Über mögliche Änderungen im Turniermodus werden wir in Kürze informieren.

10. Die Wettspielserie Jugend trainiert für Olympia wurde von der zuständigen Staatskanzlei bereits abgesagt.

Wir hoffen, dass Sie alle diese Pandemie unbeschadet überstehen und möglichst bald wieder Ihre Golfschläger schwingen können!

Da sagte doch jemand: Das Erste, was ich tun werde, wenn der Golfplatz wieder geöffnet ist, ist zum Club zu fahren, ans erste Tee zu gehen, meinen Ball aufzuteen, die Luft tief einzuatmen, einen stillen Dank auszusprechen und abzuschlagen. Das Zweite, was ich tun werde, ist, einen provisorischen Ball zu spielen.

Keep swinging!

Erhard Wetterich

Vorsitzender Ausschuss Sport”

#Corona

#EntertainmentZuHause

#Tournews

#fitzuhause

Liebe Clubmitglieder, liebe Gäste und Freunde,

unser Angebot zur Unterstützung möchten wir nicht auf die Clubmitglieder beschränken, sondern hiermit auch auf wichtige und teilweise langjährige Partner unseres Golfclubs hinweisen. Sowohl unsere Pros, als auch die Clubgastronomie haben unverschuldet von heute auf morgen keinerlei Einnahmen mehr. Um unsere Solidarität zu unterstreichen und sicherzustellen, dass wir auch in Zukunft diese Partner an unserer Seite haben, bitten wir Sie auf diesem Wege um Unterstützung. 

Erwerben Sie jetzt einen Gutschein, den Sie dann in den kommenden 12 Monaten einlösen können. Über den beigefügten Link können Sie sowohl den Begünstigten, als auch die Höhe des Gutscheins auswählen. Wir sehen hier durchaus eine Verpflichtung seitens des Clubs bzw. seiner Mitglieder, diese Partner in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu unterstützen und freuen uns über entsprechende Resonanz.

#gutscheinehelfen #staytogether

“Die Landesregierung hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen ist die Verwandten in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen, zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen. Die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs bleibt zulässig.”

Land NRW, 22.03.2020, URL Link