Aus sportlicher Sicht nähert sich die Golfsaison so langsam ihrem Höhepunkt. Nachdem erst vor wenigen Tagen der Preis des Präsidenten im Golfclub Lippstadt ausgespielt wurde, stand am Wochenende die Viererclubmeisterschaft auf dem Plan. Und auch für die kommenden Tage ist der Kalender prall gefüllt: Bereits am 28. August stehen die Jugend- und Bambiniclubmeisterschaften auf dem Plan, bevor am ersten Septemberwochenende die Clubmeister des Golfclubs Lippstadt ausgespielt werden.

Bei der Viererclubmeisterschaft meinte es der Wettergott gut mit den 26 teilnehmenden Teams. Waren im Vorfeld noch andauernde und ergiebige Regenfälle – unterbrochen durch kurze Gewitter – angesagt, so präsentierte sich der Sonntag dann zu einem wunderschönen Spätsommertag.

Und so konnte der Kampf um den Titel – es wurden zwei Brutto- und zwei Nettosieger ausgespielt – beginnen. Gespielt wurde ein klassischer Vierer, d.h. im Wechsel wurde ein Ball der beiden Teamspieler gespielt. Dies ist eines der schwierigsten Spielformate – daher wurde zum Ausspielen der Clubmeister gewählt. Alle Teilnehmer waren sich aber auch nach der Siegerehrung einig, dass diese Spielform dauerhaft gespielt werden sol.

Am Ende setzten sich unsere Youngster Carla Dedores und Jonathan Wilde mit einer starken 76er Runde vor den Titelverteidigern Ralf Sültrop und Andreas Prüfling durch. Die Nettosieger waren Ulla Klasing und Claudia Seidel vor Margareta Stemmer und Elisabeth Miesler.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.