Vierer-Clubmeisterschaften bei bestem Wetter ausgespielt

Nachdem noch vor wenigen Tagen beim Ostervierer der Spaß im Golfclub Lippstadt im Mittelpunkt stand, gab es am vergangenen Wochenende den ersten Saisonhöhepunkt, bei dem es um einen Titel ging.

40 Spieler trafen sich, um die diesjährige Vierer-Clubmeisterschaft auszuspielen. Bei bestem Wetter und auf einen hervorragend präparierten Platz traten die 20 Teams gegeneinander an, um auf Titeljagd zu gehen.

Dabei ging es insgesamt spannend zu: Am Ende lagen zwischen dem Siegerteam mit Paul Klocke und Niklas Hagemeier und dem zweitplatzierten Team mit Dr. Andreas Friedrichs und Andreas Ulrich gerade einmal zwei Bruttoschläge. Nur einen Schlag dahinter platzierten sich Andreas Prüfling und Ralf Sültrop als Dritte.

Bei diesen Ergebnissen ist nicht abzulesen, dass die Saison erst vor wenigen Wochen gestartet ist. Jetzt geht es bei den Siegern darum, die gute Form zu wahren – denn erst Anfang September werden die Clubmeisterschaften auf der Golfanlage Lippstadt ausgespielt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.