Ampelsystem auf Course ROT #1

Ampelsystem ab Sonntag, den 8. Mai 2022

Das Ampelsystem ermöglicht den Spielern, die auf dem Course BLAU starten, eine 18-Loch-Runde (BLAU/ROT) durchgängig zu spielen. Die u.g. Regelung betrifft ausschließlich Course BLAU und ROT – und NICHT Course GELB.

Künftig wird eine Ampel auf dem Abschlag ROT 1 installiert. Somit gilt, dass samstags, sonntags und feiertags (jeweils ab 10 Uhr) nur vom Course BLAU mit einer Startzeit gestartet werden kann. Sobald der Flight auf dem Kurs BLAU Loch 9 (hinter den 1. Bunker nach dem Abschlag, Mitte des Fairways) den Buzzer betätigt, schaltet die Ampel am Abschlag ROT 1 auf rot. Somit bleibt der Abschlag auf ROT 1 für ca. 20 Minuten gesperrt. Dadurch ist es möglich, dass samstags und sonntags, sowie feiertags, eine durchgängige 18-Loch-Golfrunde gespielt werden kann.

Sobald die Ampel auf dem Abschlag ROT 1 auf Grün geschaltet ist, können die Mitglieder auch ohne reservierte Startzeit an ROT 1 starten.

Zusammenfassung:

  • Die Ampel ist an Abschlag ROT 1 aufgestellt (vor der Brücke).
  • Der Buzzer (Schalter) ist auf dem Kurs BLAU, Bahn 9 hinter dem ersten Bunker nach dem Abschlag rechts auf dem Fairway aufgestellt.
  • Falls der Flight (Spieler) seine Runde fortsetzen möchte und die zweiten neun Löcher spielen möchte, muss der Buzzer (Schalter) gedrückt werden.
  • Die Ampel wird dadurch für ca. 20 Minuten auf Rot geschaltet (wird dem Spielbetrieb angepasst).
  • Danach schaltet die Ampel automatisch auf Grün.
  • Sobald die Ampel Grün anzeigt, können Mitglieder ohne Startzeitbuchung das Spiel beginnen.
  • Das Ampelsystem ist samstags, sonntags und feiertags ab 10:00 Uhr im Betrieb.
  • Bei Turnierenist das Ampelsystem nicht im Betrieb.

Das Ampelsystem mit der o.g. Reglung wird ab dem 08. Mai 2022 eingeführt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.